Home » Innenraums

Archiv der Kategorie: Innenraums

Erstellen eines nachhaltigen Innenraums

Der Begriff Nachhaltige Innenarchitektur bezieht sich auf ein System, das Konstruktion, Technologie- und Bauform Methoden integriert, um ein Zuhause zu erstellen, das weniger ökologische Auswirkungen aufweist. Dies kann verschiedene Dinge für verschiedene Menschen bedeuten, bedeutet aber im Grunde mit niedrigem Abfall, recycelten oder erneuerbaren Materialien für das Innere und das Äußere des Hauses. Während frühere Designs auf größere, offensichtliche Änderungen an der grünen Heimatarchitektur konzentriert sind, wie er natürliche Bäume installieren oder Außenräume wie Wasserfälle oder beheizte Pools gestalten, neigt jüngere nachhaltige Entwurf dazu, in die entgegengesetzte Richtung zu gehen. Ein nachhaltiges Zuhause ist einer, der sich auf kleinere, subtile Änderungen konzentriert, die zu einer nachhaltigen Umgebung führen.

Ein Beispiel für ein nachhaltiges Innenausstattungsmaterial wird Holz wiedergewonnen. Reclaimed Wood ist Möbel aus alten (oft toten) Bäumen, die sonst an Krankheiten, Rot und Insekten verloren gehen würden. Reclaimed Wood wird üblicherweise als Bodenbelag, Innenschrank, Regal und sogar Fensterbretter verwendet. Da aufgereichertes Holz im Allgemeinen aus älteren, unbehandelten Bäumen hergestellt wird, die in der Regel außerhalb des Ersatzes liegen, machen die Haltbarkeit und Kraft ein besonders populäres Material für grüne Häuser.

Ein anderes Beispiel eines grünen Hausmaterials ist Korkboden. Korkboden entsteht durch Umwandeln von Maishülsen in eine Substanz namens Kork. Kork-Bodenbelag kann auch durch einen Prozess des SAND-Drucks erzeugt werden, der dünne Korkschichten auf einer Backingplatine abläuft, und verwendet später den Sand, um den Korkboden zu stärken. Viele grüne HomeBuilder verwenden den Korkboden, weil es dauerhaft, visuell ansprechend und nachhaltig ist. Es dauert auch länger als Hartholzboden und ist eines der wenigen grünen Optionen, die von der EPA genehmigt wurden.

Ein grünes Zuhause muss keine steile Treppe haben. Ein grünes Dach oder ein angehobenes Dach, kann die ästhetischen und ökologischen Vorteile einer steilen Treppe liefern, ohne den Eigenschaftenwert zu verringern. Ein angehobenes Dach ist eine Dachstruktur, die mindestens 35 Fuß hoch ist und die gleiche Dämmstoffe wie andere Arten von Wohndachstrukturen bietet, ohne den Energiebedarf der Gebäude zu erhöhen. In den meisten Fällen ist der strukturelle Stahl, der zum Aufbau des Dachs verwendet wird, dreifach gestapelt und von Stahlsäulen unterstützt. Das Design des Dachs fördert natürliche Lüftungs- und Regenwasserrunnel. In einigen Beispielen dieser Art von Dach werden Pergolas entlang des Grates aufgebaut, um zusätzliche vertikale Unterstützung bereitzustellen und als Landschaftsgestaltung zu wirken.

Viele grüne Home-Merkmale wie doppelte Fenster- und Schiebetüren verwenden nachwachsende Materialien. Viele Hausbesitzer entscheiden sich auch dazu, den Wetterstreifen entlang ihrer Einfahrten und Türen zu installieren, um die Auswirkungen der Solarwärmeverstärkung zu reduzieren, und minimieren die Bedürfnisse der Klimaanlage. Grüne Hausfunktionen können auch Solarfensterschirme und Außenbeleuchtung umfassen, um den Energieverbrauch weiter zu senken.

Das Erstellen eines nachhaltigen Innenarchitals erfordert keine neuen umweltfreundlichen Produkte oder invasiven Umgestaltung. In der Tat können viele nachhaltige Innenverbesserungen an bestehenden Häusern mit nur bestehenden Produkten durchgeführt werden. Dazu gehören das Ersetzen von Türen und Fenstern, um Rollläden integrieren oder einen Oberlicht zu installieren oder Dachgärten zu installieren, um dem Haus natürlicher Licht bereitzustellen. Diese Projekte erfordern keine Einstellung eines Experten- oder großen Geldbeträumens, aber sie benötigen Kreativität und Planung.