Home » Wohnzimmer

Archiv der Kategorie: Wohnzimmer

Top Ideen fürs Wohnzimmer: Schöner wohnen

Sie ziehen gerade um und suchen Inspiration fürs Wohnzimmer? Oder möchten Sie dem meistbesuchten Raum in Ihrem Eigenheim ein neues Flair verpassen? Mit unseren Tipps von erfahrenen Einrichtungs-Profis fällt das Einrichten kinderleicht.

Tipp 1: Stellplatz der Möbel

Meist zählen gemütliche Sitzmöbel zur Grundausstattung von Wohnzimmern. Es gibt mehrere Varianten zur Auswahl, darunter Sitzsäcke, Couches, Ecksofa und Sessel. Viele wissen wohl nicht: Sitzmöbel müssen nicht zwingend an der Wand stehen und machen – vor allem in großen Räumen – auch freistehend eine wunderbare Figur. Einzelnes Interieur verleiht Wohnzimmern etwa Modernes und kann darüber hinaus als Raumtrenner genutzt werden.

Tipp 2: Zentrum bilden mit Sofa, Fernsehtisch und Teppich

Insbesondere im Wohnzimmer ist es wichtig, einen einladenden Mittelpunkt entstehen zu lassen. Familie, Freunde oder Bekannte – oder auch nur Sie alleine – brauchen einen Platz zum Abschalten. Obwohl wir im Wohnzimmer ganz unterschiedlich Zeit verbringen, so findet oft auch die meiste unserer freien Zeit dort statt. Unser Tipp: Trennen Sie verschiedene Bereiche optisch voneinander, um das Wohnzimmer in Zonen zu unterteilen – etwa mit Raumtrennern oder verschiedenen Farben.

Wer eine großzügige Raumwirkung erzielen möchte, platziert Fernsehtisch und Schlafsofa frei im Raum oder im Zentrum, anstatt sie an die Wand zu stellen. Hobby-Inneneinrichter setzen auf moderne Einrichtungsstile und bilden mit Teppich, Sessel, Beistelltisch und Sofa mittendrin ein Zentrum zum Entspannen.

Für alle, die kleine Räume einrichten, empfehlen sich Möbel-Standorte an der Wand, da weder enge Nischen noch Durchgänge entstehen. Des Weiteren ist bei der Einrichtung darauf zu achten, dass Türen und Fenster problemlos nutzbar sind.

Tipp 3: Ob farbenfroh oder neutral: Farben bringen Abwechslung ins Spiel

Knallige Farben oder lieber ruhige Töne? Inneneinrichter erstellen durchgängige Farbkonzepte für Kunden, die sich ein Wohnzimmer mit einheitlichen Farben wünschen. Die Dominanz stellen stets zwei oder drei Hauptfarben dar, die bei jedem Möbelstück oder Accessoire wieder aufgegriffen werden. Wand- und Bodenfarbe fungieren als Grundstein.

Optische Verbindungen und Gemütlichkeit werden dank visueller Akzente gesetzt. Dekorieren Sie mit abgestimmten Wohnaccessoires und spielen Sie mithilfe von Teppichen, Kissen und stilvollen Bildern. Größere Räume und einzelne Flächen eignen sich übrigens eher für knallige Farben, während kleinere Räume besser in hellen Tönen wirken.